blog.philippbrun.ch

«Aus Überzeugung liberal.»

Ladenöffnungszeiten: Gleich lange Spiesse für Stadt und Land!

Ladenschluss-Initiative

Die Ladenschluss-Initiative fordert die Aufhebung des kantonalen Ladenschlussgesetzes. Dies kommt Läden im ganzen Kanton zu gute.

Am Wahlpodium der Jungfreisinnigen hat Stadtrat Stefan Roth die Idee aufgebracht, für die Stadt Luzern ein eigenes Ladenschlussgesetz einzuführen (NLZ vom 23. April 2012). Klar ist, dass das restriktive Ladenschlussgesetz der Touristenstadt Luzern schadet. Aber Liberale Ladenöffnungszeiten sind kein rein städtisches Anliegen – gerade Dorfläden würden ebenfalls stark davon profitieren.

Als Kantonsrat müsste Herr Roth doch eine Lösung anstreben, die für den ganzen Kanton gut ist. Was der Kanton Luzern braucht sind nicht noch mehr bürokratische Ausnahmeregelungen, sondern eine Liberalisierung wie sie die Jungfreisinnigen mit der Ladenschluss-Initiative fordern. Nur eine komplette Abschaffung des kantonalen Ladenschlussgesetzes gibt gleich lange Spiesse für alle Betriebe – ob in der Stadt oder auf dem Land.

Tags: , , ,


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>