blog.philippbrun.ch

«Aus Überzeugung liberal.»

Tempo-30-Aktionismus ist fehl am Platz

Grüne und SP fordern in einem Postulat, dass in der Stadt Luzern flächendeckend Tempo 30 einzuführen sei –auch für den ÖV. Damit soll die Lärmbelastung für die Anwohner reduziert werden. Doch das linksgrüne Anliegen ist purer Wahl-Aktionismus und dient bloss dazu, den Individualverkehr weiter einzuschränken und von den Strassen zu verdrängen. Der Nutzen von Geschwindigkeitsbegrenzungen [...]

Posted in Stadt Luzern | No Comments

Fusionsabstimmung: Ende mit Schrecken

Die Abstimmung zur starken Stadtregion muss als Debakel gewertet werden. Auch Emmen hat die Aufnahme von Fusionsverhandlungen abgelehnt. Die Stadt Luzern steht mit ihrem ‚JA‘ nun alleine da, weil die Politik viel zu unkritisch mit dem Thema umgegangen ist. Die Fusion mit Littau hätte als Pilotprojekt dienen sollen. Eine kritische Auseinandersetzung mit den vorliegenden Ergebnissen [...]

Posted in Stadt Luzern | No Comments

Zweifelhafter Nutzen von mehr Ferien

Nie war das Freizeitangebot vielfältiger als heute, aber nie war auch die Freizeit rarer. Deshalb ist es verständlich, dass besonders für junge Leute die Verlockung gross ist am 11. März für mehr Ferien zu stimmen. Doch «Sechs Wochen Ferien für alle» rüttelt an den Grundpfeilern unseres Wohlstands. Ein Wohlstand der uns eben dieses Freizeitangebot ermöglicht. [...]

Posted in Bund | No Comments

Buchpreisbindung: Gesetzliche Gewinn-Garantie auf Kosten der Leser

In seinem Leserbrief verspricht sich Nationalrat Louis Schelbert von der Wiedereinführung der Buchpreisbindung, dass dem (Buch-)Lädelisterben Einhalt geboten und die kulturelle Vielfalt erhalten werden könne. Er folgt damit der Argumentation der Bücherlobby. Doch diese verspricht das Blaue vom Himmel, denn mit dem Gesetz wird genau das Gegenteil bewirkt: Die Wettbewerbsfähigkeit der klassischen Buchläden wird mit [...]

Posted in Bund | No Comments

Fortschrittliche ZHB anstatt «Gärtli»-Denken

Leserbrief in der «Neuen Luzerner Zeitung» vom 27.01.2012 Seit Jahren verzögert sich die dringend nötige Erneuerung der in die Jahre gekommenen Zentral- und Hochschulbibliothek (ZHB) Das Gebäude mit Baujahr 1951 ist nicht mehr zeitgemäss und für den boomenden Hochschulstandort Luzern unbefriedigend. Leider sträuben sich Denkmalschutz und die linken Parteien gegen einen Neubau an gleicher Stelle. [...]

Posted in Kanton, Stadt Luzern | No Comments

Zurück zur Konkordanz!

Der Anspruch der SVP auf einen zweiten Bundesratssitz kann auch nach den eidgenössischen Wahlen vom 23. Oktober nicht von der Hand gewiesen werden. Doch auf wessen Kosten soll die SVP diesen Sitz erhalten? Die Schweizer Geschichte hat gezeigt, dass der Einbezug der wesentlichen politischen Kräfte in die Regierungsverantwortung sinnvoll ist. Die Wahl Eveline Widmer-Schlumpfs, bzw. [...]

Posted in Bund | No Comments

Aus der «Schande von Basel» nichts gelernt

Die «Schande von Basel» ist allen noch in guter Erinnerung. Damals hat man die Ausschreitungen als negativen Höhepunkt der Gewalt im Schweizer Fussball betrachtet. Der FC Basel wurde mit zwei Geisterspielen bestraft. Doch eine Entwicklung zum Besseren hat sich in den vergangenen fünf Jahren nicht gezeigt. Im Gegenteil: Wie die Vorfälle im Zürcher Derby und [...]

Posted in Bund, Kanton | 1 Comment

Stadt Luzern braucht wieder eigene Polizei

Die Stadt Luzern hat strengere Bestimmungen zur Strassenmusik erlassen. Doch durchsetzen kann diese niemand, denn der Kanton sieht sich nicht zuständig für die Durchsetzung von Gemeinde-Reglementen. Seit der Fusion von Stadt- und Kantonspolizei zur Luzerner Polizei, hat der Kanton Luzern faktisch die alleinige Durchsetzungsgewalt. Fusioniertes Polizeikorps nicht effizienter Die Gründe für die Fusion der beiden [...]

Posted in Stadt Luzern | No Comments

Zwei Verlierer geben noch keinen Gewinner

Zum Entscheid der Luzerner FDP-Delegierten gegen eine Listenverbindung mit der CVP. FDP und CVP haben dank ihrer Kompromissfähigkeit und überparteilichen Kooperation die Erfolgsgeschichte Schweiz mitgeschrieben. Aber wie soll es in Zukunft eine starke «Mitte» geben, wenn beide Parteien im Parlament nicht angemessen vertreten sind? Damit eine Zusammenarbeit künftig zu Stande kommen kann, müssen FDP und [...]

Posted in Kanton | No Comments

Ausstiegsentscheid ist politisches Kalkül

Wie wurden sie gefeiert, unsere Bundesrätinnen. Mutig und weitsichtig hätten sie sich der Beeinflussung durch die «Atomlobby» entzogen und unabhängig den Atomausstieg beschlossen. Eine Diskussion über unsere Energiezukunft hat bis jetzt jedoch kaum stattgefunden, ein abschliessender Entscheid hätte unter diesen Umständen gar nicht gefällt werden dürfen. Atomausstieg ist «In» Bedingt durch die zeitliche Nähe und [...]

Posted in Bund | No Comments